Unser letzter Urlaubstag am Mindil Beach in Darwin

Wir waren heute noch mal am Mindil Beach, wo absoluter Tiefwasserstand war. Massen von Einsiedlerkrebsen krochen auf dem Strand herum. Nach drei Stunden Schmoren in der Sonne haben wir den Strand wieder in australische Hand übergeben.

Luftfeuchtigkeit heute nur 19%!

Dann kam unser letzter (schluchz) Besuch im Hog’s Breath Café. Die Mannschaft hat uns jedem ein Bier ausgegeben, weil es unser letztes Mal war. Total nett! Mit einem Studenten, der dort jobbte, haben wir uns noch länger unterhalten und auch von ihm verabschiedet. Bedienung und Essen dort waren immer gleichbleibend ausgezeichnet! Nach kurzen Vergleichen unsererseits Oz<->Belgien war er total platt, dass Belgien tatsächlich ein Land ist. In Oz gibt es Stations (Ranches), die größer sind….

Das war es dann leider, unser Aufenthalt Down Under – gerne gehen wir nicht. Land und Leute haben wir in unser Herz geschlossen. Es war das erste, aber hoffentlich nicht das letzte Mal, das wir in Australien waren…

Advertisements

Autor: Harrald

Ich bin ein 43 Jahre alter Weltenbummler der im Grunde Zeit seines Lebens nichts anderes gemacht hat als verschiedene Länger zu besuchen und zu erleben. Sei es als Backpacker durch Mexiko oder als normaler Sandalentourist in einem Hotel. So wie es mir möglich ist verbringe ich etwa 6-8 Monate im Jahr in anderen Ländern und lerne neue Menschen kennen. Neben Deutsch und Englisch spreche und versteche ich auch mittlerweile sehr gut Spanisch und Französisch, was ich mir zu 90% während meinen Reisen angeeignet habe. Mittlerweile muss ich allerdings gestehen habe ich auf einer kleinen Insel auf den Philippinen einen festen Reiseort gefunden welchen ich seit knapp 9 Jahren einmal pro Jahr besuche und dann gerne auch 3-4 Monate bleibe.